Horoskop Berechnen

Horoskop erstellen

Du willst dein Horoskop berechnen? Hier kannst du online kostenlos und 100% wie Astrologen ein Horoskop erstellen und aufgrund der Planetenstellungen berechnen und interpretieren.

Diese Seite bietet zweierlei Informationen:

  • im ersten Teil kannst du selbst dein Geburtshoroskop berechnen.
  • Der zweite Teil ist für Experten und Astrologen in Ausbildung gedacht. 

Ein Radix erstellen ist einfach.

Dein eigenes Horoskop erstellen

Wenn du mehr über das Sternzeichen deines Partners oder dich selbst erfahren willst, dann findest du hier die folgenden Infos:

Alles über die 12 Sternzeichen im Horoskop kostenlos.

Ein Liebeshoroskop haben wir auch für dich.

Und falls du einen Zukunftsblick mit Karten und Tarot machen willst, dann findest du das hier.

Viel Spass beim Schmökern. Horoskope zu erstellen ist ein interessante Art und Weise, sich mehr über uns Menschen zu informieren.

Für jedes Sternzeichen ein Horoskop online

Um herauszufinden, wie jemand tickt, kann man hier gleich die jeweiligen Tierkreiszeichen erforschen. Mit diesen Links kommst du direkt zum entsprechenden Horoskop online.

Interessante Aspekte und du erfährst über die Astrologie mehr über dich selbst. Eine anschauliche Erklärung von einem ausgebildeten Astrologen.

Talente und Fähigkeiten, was steckt in dir?

Wenn du dein Tageshoroskop nachlesen willst, dann folge diesem Button.

Dieser Text bietet Einblicke in eine Astrologie Ausbildung. Als Einstieg in ein Astrologie Studium (Fernstudium) oder einen Astrologiekurs. Eine praktische Umsetzung dieser astrologischen Grundsätze findest du bei Astroschmid hier.

Er dient zur Information für eine astrologische Ausbildung oder ein Seminar. Astrologie lernen kann man am optimalsten in einer Astrologieausbildung.

Den Text "Horoskop Berechnen" veröffentliche ich hier mit freundlicher Genehmigung der Autorin:

Alexandra K a l c a k o s z

Schamanische Energie-Arbeit & Dynamische Astrologie

www.kunstundmagie.com

Horoskop Berechnen - Allgemeinwissen: Der Kreis wird in 360° eingeteilt und hat als Zeitgröße 24 Stunden.

Breitengrade / Breitenkreise sind Kreise parallel zum Äquator (= 0°); Definiert bis 90° nördlich und 90° südlich des Äquators.

Längengrade / Längenkreise Es gibt 360 Längenkreise, wobei der 0° Meridian durch Greenwich, der Sternwarte von London, verläuft. Die östliche Länge wird mit - bezeichnet und in Zeiteinheiten zur Greenwichzeit ( GMT; GZ ) dazugezählt. Die westlichen Längegrade werden mit + bezeichnet und in Zeiteinheiten von der GMT abgezogen.

Zeitzonen: Es gibt 24 Zeitzonen zu je 15 Längengraden. z.B. GMT ( ist die Westeuropäische Zeit ) gilt von 7°30' westlich bis 7°30' östlich von Greenwich MEZ ( ist die Mitteleuropäische Zeit ) gilt zwischen 7°30' und 22°30' östlich von Greenwich (d.h. + 1 Stunde Zeitverschiebung)

Ortszeit (OZ) : ist von der geographischen Position des Geburtsortes abhängig. Man rechnet die MEZ in GMT um und zählt im europäischen Raum die geographische Länge des Geburtsortes in Zeit dazu.

Formel zur Umrechnung in Zeit:

geographische Länge in Grad x 4 = Geographische Länge in Minuten

z.B. Wien: geographische Länge beträgt 16°22' = 16,37° 16,37° x 4 = 65,48' das entspricht 1°05'29''

Sternzeit (ST) / Sideral Time ist die Zeitrechnung, die sich auf den Sternenhimmel bezieht. Ein Sterntag ist die Zeit, die ein Fixstern benötigt, um wieder an der gleichen Stelle am Himmel sichtbar zu sein. Ein Sterntag beträgt nur 23h56' (der bürgerliche Tag hingegen 24h) Bei der Horoskopberechnung wird die Sternzeit korrigiert, wobei darauf geachtet werden muss, ob man Mitternachts- oder Mittagsephemeriden verwendet.

Horoskop Berechnen - Die bekanntesten Häusersysteme fürs Geburtshoroskop erstellen

· äquale Methode, das heißt alle Felder betragen 30°, mit dem AC beginnend.

· Inäquale Methode: + Häusersystem des Campanus + Häusersystem des Regiomontanus + Häusersystem des Placidus + Häusersystem des Geburtsortes / Koch-Häuser

· Das Ebertin - System: ohne Häuser

Formel für die schnelle Horoskopberechnung (gilt nur für in Mitteleuropa geborene Horoskopeigner)

Geburtszeit - 1 h + geographische Länge in Zeit + Sternzeit des Geburtstages _______________________

= Sternzeit des Geburtsaugenblickes (bei Bedarf 24 Stunden abziehen)

Mit der Sternzeit des Geburtsaugenblickes lesen wir die Häuserspitzen aus den Häusertabellen bei der entsprechenden "geographischen Breite des Geburtsortes"- Spalte ab. Die Planetenpositionen werden beim entsprechenden Geburtsdatum aus der Ephemeride entnommen. ( Achtung: Die Mondposition wird korrigiert) Jetzt kann alles in die Grafik eingetragen werden.

Mondpositionskorrektur:

Geburtszeit - 1 h _____________ dividiert durch 2 dieses Ergebnis wird zur Mondposition der Ephemeriden dazugerechnet. (Achtung: Zeichenwechsel ab 30°)


Horoskop Berechnung - Die Haupt-Aspekte der Erstellung

lat. "aspectare" heißt "anblicken" Unter einem Aspekt versteht man jenen Winkel, den zwei Planeten innerhalb von 360° zu- einander einnehmen. Ein Aspekt ist eine Linie der Kraft und bewirkt eine Form von Austausch zwischen den jeweiligen Energiezentren (Planeten).

Unter Orbis versteht man den Ungenauigkeitsabstand, der am besten mit dem Begriff Wirkungsspielraum beschrieben werden kann. Je langsamer ein Planet läuft, desto geringer wird sein Orbis. Genauso hängt der Orbis von der Art des Aspektes ab.

Auf Grund diese Orbeneinteilung ergeben sich sogenannte Einwegaspekte z. B. stehen Sonne und Mars 187° voneinander entfernt, bildet die Sonne zum Mars noch eine Opposition, der Mars aber zur Sonne keine mehr. Die Aspektlinie wird von der Sonne zur Horoskopmitte durchgezogen und weiter zum Mars nur mehr strichliert.

Ein harmonischer Aspekt: besteht aus zwei Energien, die einander ergänzen und gegenseitig fördern.

Ein dynamischer Aspekt: besteht aus zwei Energien, die einander entgegengesetzt wirken. Wir erleben dies oft als Zerreißprobe oder als ein Entweder-Oder, wobei eine Unzufriedenheit bleibt.

Über Aspekte sieht man Zusammenhänge zwischen den Lebensbereichen. In der Radix ergeben sich auf Grund der Aspektlinien verschiedene Aspektfiguren, die jeweils eine besondere Bedeutung haben. Stehen mehrere Planeten mit geringem Orbis in Konjunktion, so spricht man von einem Stellatium. Jeder Aspekt wird in einer spezifischer Farbe gezeichnet und entspricht einer der 3 Qualitäten (Ausnahme: Die Konjunktion )

Unter ausgeglichenem Aspektbild versteht man das Verhältnis: 1 grüner Aspekt 2 rote Aspekte 3-4 blaue Aspekte

zu viele Rotaspekte: Überaktivität, man kann sich kaum entspannen und genießen. zu viele Blauaspekte: Neigung zur Bequemlichkeit. zu viele Grünaspekte: zu viele Elemente des Zweifelns, das heißt Entscheidungskrisen.

Die Konjunktion: Es arbeiten zwei Energien am selben Thema. Dies kann harmonisch zum gegenseitigen Fördern führen, aber auch disharmonisch zu Uneinigkeiten und Spannung. Hier hat man eine Verkettung der Komponenten.

Das Halbsextil entspricht den kleinen Denkschritten. Dort hat man die Möglichkeit Informationen zu sammeln und zur Objektivität zu gelangen.

Das Sextil symbolisiert Harmoniestreben und Wachstum, aber auch Konfliktangst und Anpassung.

Das Quadrat zeigt zwei Energien in Spannung zueinander. Entweder bekämpfen sich diese Energien oder sie kämpfen gemeinsam, was eine verstärkte Dynamik mit sich bringt.

Das Trigon: Da sich diese zwei Energien ergänzen, besteht nicht unbedingt Handlungsbedarf. Man kann sie Perfektionieren oder man badet sich in Bequemlichkeit.

Der Quinkunx entspricht dem großen Lernschritt. Hier geht es um Synthese, aber auch um Herausforderungen und Verdrängungen.

Bei der Opposition geht es um das Thema Entweder-Oder. Eine Energie wird gesperrt oder verdrängt und kommt uns über die Umwelt wieder entgegen.


Horoskop Berechnen - Literaturliste - Horoskop erstellen

Unter Anderem flossen Informationen aus diesen Büchern in die Scripten mit ein.

HERMANN MEYER: Astrologie und Psychologie Goldmann-Verlag

HERMANN MEYER: Die Gesetze des Schicksals Goldmann-Verlag

STEPHEN ARROYO: Das Astrologie - Handbuch Kailash-Verlag

NIKOLAUS KLEIN / RÜDIGER DAHLKE: Das senkrechte Weltbild * Kailash-Verlag

BRIGITTE HAMANN: Lebensmuster Edition Astrodata

PETER ORBAN: Symbolon Kailash-Verlag

PETER ORBAN: Personare * Rororo Nr. 9174

MICHAEL ROSCHER : Das Astrologie Buch * Knaur Esoterik

JOHN und PETER FITBERY: Astronomie für Astrologen Edition Astrodata

GERTRUD I. HÜRLIMANN: Astrologie M & T Edition Astroterra

KAREN M . HAMAKER - ZONDAG: Elemente und Kreuze * Verlag Hier und Jetzt

BRUNO und LOUISE HUBER : Die astrologischen Häuser * Verlag API

MARTIN SCHULMAN: Der Aszendent * Uranus Blaue Reihe 21

* empfehlenswert für den Anfänger

Horoskop erstellen

Neben den Grundlagen gibts hier weitere Themen der astrologischen Psychologie und Wichtiges zum Horoskop Erstellen. Hier erfährst du mehr über dein Geburtshoroskop und wie es berechnet wird.

Psychologische Astrologie

Die Inhalte des Artikels sind kein Ersatz für eine astrologische Ausbildung oder ein Seminar. Astrologie lernen kann man am besten in einer fundierten Astrologieausbildung.

Von Horoskop Berechnen Zum Index

Werbung