Sonne Astrologie - astrologische Deutung und Horoskop

Die Botschaft der Sonne Astrologie für dich lautet - „Ich bin, weil ich schöpfe!”

Geballte Information braucht Zeit. Wenn du in Eile bist, setz dir jetzt gleich ein Bookmark und komm später einfach wieder. Hier wartet wertvolles Horoskop Wissen auf dich.

Dieser Text bietet Einblicke über die Bedeutung der Sonne. Als Einstieg in einen Astrologie Kurs oder eine Astrologie Schule.

Diesen Text veröffentliche ich mit freundlicher Genehmigung der Autorin:

Alexandra K a l c a k o s z

Schamanische Energiearbeit & Dynamische Astrologie

www.kunstundmagie.com

Die Bedeutung der Sonne für die Astrologie und Horoskop Berechnung

Hintergründe der Astrologie Ausbildung
Horoskop Beratung und Deutung




Herrscher von: Löwe

Exil: Wassermann

Erhöhung: Widder

Fall: Waage

Element: Feuer

Kreuz: fix

Polarität: Yang

Schlüsselsatz: „Ich bin, weil ich schöpfe!”


Sonne Astrologie -
Spirituelle Sicht

Die Sonne repräsentiert die gegenwärtige Momentaufnahme des Menschen auf dem Weg zu sich selbst. Sie hilft, uns unserer seelischen Prägung bewußt zu werden und uns auf die Reise des Helden zu begeben. Sie ist Symbol für die göttliche Schöpfung. Der Weg zur Schöpfung beginnt bei der Erkenntnis, daß wir die Außenwelt aus unseren Gedanken selbst gebären. Aber zuerst muß man die einzigartige Individualität seines Selbst (Sonne) wahrnehmen, damit man wieder mit der höheren Einheit verschmelzen kann. Die Aufgabe der Sonne ist es, das Höhere Selbst auf der Erde zu manifestieren.

Diese Inhalte sind kein Ersatz für eine astrologische Ausbildung oder ein Seminar. Astrologie lernen kann man am besten bei einer erfahrenen Astrologin oder einem Astrologen.


Sonne Astrologie -
Die Sonne im Horoskop

Das Tierkreiszeichen, in dem die Sonne steht, zeigt uns die Art und Weise, wie wir unser Innerstes verwirklichen wollen. Es zeigt uns, wie wir handeln und wie unser Selbstmanagement aussieht. Es zeigt uns auch unseren Persönlichkeitskern und gibt Aufschluß über die Art und Weise, wie wir unseren Vater wahrgenommen haben und wie unser inneres Vaterbild, sowie unsere innere Autorität aussieht. Das Zeichen zeigt uns aber auch, wie wir versuchen unsere Verunsicherung durch das Aufsteigen von unbewußten Impulsen zu überwinden.

Sonne Astrologie - Die Häuserposition zeigt uns, auf welchem Lebensgebiet wir unsere Selbstverwirklichung suchen und welches Gebiet vorrangige Bedeutung für unseren Lebensweg hat.

Die Aspekte zeigen uns, welche Energien und welche Lebensbereiche mit unserem persönlichen Verhalten in Verbindung stehen.

Die Sonnen-Konstellation gibt Hinweis, wie man Vater sein will oder bei Horoskopen von Frauen, welchen Männertypus man sich als Vater der eigenen Kinder vorstellen kann.


Sonne Astrologie -
Fähigkeiten der Sonnenenergie

+ Vitalität und Lebensfreude

+ man handelt aus dem Inneren heraus

+ der menschliche Herrscher

+ Selbstvertrauen und Selbstbejahung

+ Optimismus gegenüber dem Leben

+ klares Bild von sich selbst

+ Verwirklichung des Höheren Selbst

+ natürliche Ausstrahlung

+ kreativer Schöpfungsdrang

+ autonom und selbstbestimmt

+ würdevoll

+ offenes Herz

+ spielerischer Umgang mit Gefühlen (2. Quadrant)

+ natürliche Autorität

+ Charakterstärke

+ Führungsqualitäten

+ Menschlichkeit und Menschenkenntnis

+ der gesunde Egoismus / der gesunde Narzismus

+ kraftvolle Sexualität

+ Zeugungskraft

+ man ist sich der Einzigartigkeit jedes Geschöpfes bewußt

+ im Dienste der Schöpfung

Nach oben


Sonne Astrologie -
Die kompensatorische Frequenz der Sonnenenergie

- gespielte Vitalität und Lebensfreude

- man handelt, um Anerkennung zu erhalten

- mangelndes Selbstvertrauen wird über Prahlerei kompensiert

- der überstrenge Herrscher, dahinter liegt die Angst vor der Entthronung

- krampfhafter Optimismus

- man versucht ein gutes Bild seiner Selbst abzugeben

- Verwirklichung des Niederen Egos

- unechte Ausstrahlung und beabsichtigte Verblendung

- man ist kreativ tätig, um Applaus zu bekommen

- fremdbestimmt und Zuschauerabhängigkeit

- übertriebener Stolz

- kaltes Herz

- mangelnder Zugang zur Gefühlsebene auf Grund von innerer Unsicherheit

- aufgespielte Autorität

- „Sonnenblumenphänomen” - man dreht sich immer zum Licht

- unbegründeter Führungsanspruch

- kein Zugang zu Menschen auf Grund des fehlenden Selbstwertes

- krankhaft egoistisch / der Narzist

- übertriebene Sexualität

- Zeugungszwang

- man vernichtet die Einzigartigkeit aller anderen

- im Dienste des Niederen Egos


Sonne Astrologie -
Die gehemmte Frequenz der Sonnenenergie

- fehlende Vitalität und keine Lebensfreude

- kein Antrieb zum Handeln

- mangelndes Selbstvertrauen und Selbstverneinung

- der verbannte Herrscher

- Pessimismus gegenüber dem Leben

- keine Ahnung von sich selbst

- kein Zugang zum Höheren Selbst, dadurch kann man es auch nicht verwirklichen

- ein Nichts

- einfallslos

- fremdbestimmt und willenlos

- unter seiner Würde

- verletztes Herz

- Gefühle werden mit Füßen getreten (vor allem von den „bösen” anderen)

- autoritätshörig

- ohne Charakter

- man ordnet sich der Führung anderer unter

- Sklave

- der gebrochener Stolz / die Selbstverachtung

- keine Sexualität

- Zeugungsunfähig

- man bewundert alles und jeden, nur nicht sich selbst

- im Dienste der Selbstzerstörung


Sonne Astrologie -
Die Ausrichtung der Energien gemäß der Kreuze und Elemente am Beispiel der Sonnenenergie

Nach oben

Die Elemente

Die Elemente geben Hinweis, wie man mit den Energien umgeht, wobei darauf zu achten ist, daß das superiore Element bewußt gelebt werden kann und das inferiore Element unbewußt mitläuft und sich durch latente Verunsicherung zeigt.

Sonne im Element Feuer
Impulse: man strahlt eine sehr aktive bis aggressive Persönlichkeit aus; das Handeln ist direkt und äußerst Ichbezogen; man lebt im Moment und handelt unmittelbar auf äußere Impulse; subjektive Selbstwahrnehmung; geballte Lebensfreude; man bringt dem Leben volles Vertrauen und Enthusiasmus entgegen; man kann Schwächen schwer zeigen; Verunsicherung durch: Sonne Astrologie - Konfrontation mit den Folgen des eigenen Tuns; Antreffen der konkret-stofflichen Ebene; Forderung der Umwelt, das Handeln zu konkretisieren und manifest zu machen; zur Rede gestellt zu werden für das eigene Fehlverhalten;

Sonne im Element Erde
Impulse: man braucht die materielle Sicherheit und körperliche Nähe, um sich seiner selbst sicher zu sein; materienverbunden; realitätsbezogenes Handeln; das Verhalten ist auf mögliche Konsequenzen ausgerichtet; die Charakterstärke liegt in der Stetigkeit und im abwarten können; naturverbundene Person; Vorsicht und Selbstbeherrschung; Verunsicherung durch: Sonne Astrologie - Verlangen nach schnellen Entscheidungen; Dynamik und Impulsivität der Umwelt; Erkennen von unüberlegtem Handeln; die Spontaneität des Momentlebens; aggressives, direktes Verhalten des Dus; Unzuverlässigkeit; Konfrontation mit der abstrakten und unkonkreten Welt;

Sonne im Element Luft
Impulse: intellektuelle Persönlichkeit; man fühlt sich seiner sicher, wenn man geistig tätig ist und sich gedanklich austauschen kann; man fosiert die Persönlichkeitsentfaltung über das Denken und den Intellekt (die Gefahr besteht darin, daß man auf der Gefühlsebene aber nicht im gleichen Tempo mithalten kann, wie man sich kopfmäßig weiterpuscht); wechselhafte Vorstellung über die Selbstdarstellung; das Handeln ist vom abstrakten Denken geprägt; das Selbstgefühl hängt mit dem sprachlichen Ausdrucksvermögen zusammen; unbeständiger Charakter; Verunsicherung durch: aufsteigende Gefühle; Konfrontation mit Emotionalität; Forderung der Umwelt, sich auf eine Situation einzulassen; Konfrontation mit den eigenen seelischen Prozessen; gefühlsmäßige Anhänglichkeit des Dus; Auseinandersetzung mit der Realität;

Sonne im Element Wasser
Impulse: starke Sensibilität und Verletzlichkeit bestimmen den Charakter; die emotionale Wechselhaftigkeit prägt das Selbstbild; die Persönlichkeitsentfaltung ist abhängig von der emotionalen Sicherheit; Tendenz, das eigene Verhalten auf das Du abzustimmen und Charakterzüge der Mitmenschen als die eigenen zu definieren; forderndes und erwartendes Verhalten; subjektives Selbstbild; Lust- und Unlustgefühle bestimmen die Selbstbejahung; Verunsicherung durch: Sonne Astrologie - die Aufforderung der Umwelt, Gefühle in Worte zu fassen und mitzuteilen; die Erwartung des Dus, Gefühle und Stimmungen begründen zu können; Abgrenzung der Bezugsperson; intellektuelle Weltsicht; Distanz;

Die Qualitäten

Die drei Kreuze geben Hinweis über die Ausrichtung unserer Lebensenergie und über die Weise, wie wir Eindrücke verarbeiten.

Sonne und das kardinale Kreuz

die Lebenskraft ist nach Außen gerichtet; das Energieoutput ist sehr groß und es besteht die Gefahr, sich selbst zu verausgaben; man sucht Anerkennung, indem man in die Welt hinaus agiert; das Verhalten ist auf die Umwelt fixiert; Tendenz, das eigene Selbst an das Du anzupassen und von der Interaktion mit der Umwelt abhängig zu werden;

Sonne und das fixe Kreuz

die Lebenskraft ist nach Innen gerichtet; der Energieinput ist sehr groß und es besteht die Gefahr, die Libido des Dus abzusaugen; die Selbstsicherheit ist vom inneren Gleichgewicht abhängig; man will sich selbst erkennen, indem man das Verhalten der Umwelt beobachtet; Tendenz, Aktivitäten im Inneren zu leben und die Persönlichkeitsentwicklung im Inneren ablaufen zu lassen;

Sonne und das veränderliche Kreuz

die Lebenskraft kann sich nur dann voll entfalten, wenn es gleichmäßig hinaus- und hineinströmen kann, das heißt, man erkennt sich selbst, indem man aktiv im Außen handelt und dann das Bewirkte beobachtet und im Inneren verarbeitet, um erneut hinauszugehen; man erleidet Selbstunsicherheit, sobald dieser Fluß in eine Richtung hin blockiert wird; Sonne Astrologie - Tendenz, das Leben so hinzunehmen, wie es gerade fließt, ohne aktive Persönlichkeitsentfaltung; Selbstsicherheit resultiert aus dem Austausch mit der Umwelt; wißbegierige Vitalität;


Sonne Astrologie -
Sonne im Widder

„ Sturm und Drang ” „ Der kriegerische König ”

Impulse: man erkennt sich selbst durch das Handeln im Außen und dessen Effekte; die Lebensenergie ist unbeständig (inferiores Element Erde) und man erschöpft seine Energien in kurzen, kräftigen Aktionen; Drang nach Durchsetzung des Egos; impulsives Verhalten; kurzfristige Begeisterungsfähigkeit mit wenig Ausdauer; starke Ich-Bezogenheit; Sonne Astrologie - starkes Bedürfnis nach der Entwicklung des eigenen Selbst; triebhaftes Handeln; man will Anerkennung für seinen Mut und sein kraftvolles Auftreten;

Hemmung: Sonne Astrologie - man leidet, weil man sich nicht selbst verwirklichen kann und keine Impulsivität nach Außen hat; man kann auf Reize nicht anspringen, weil sie unter der Würde sind; man ist Opfer von Unruhe- und Brandstiftern (das heißt, man wird von Außen mit dem Element Feuer konfrontiert); man wird durch das unüberlegte, aggressive Verhalten der Umwelt lebensbedrohlich gefährdet; Selbstvernichtung; das Eigentor; fehlende Begeisterung; Antriebslosigkeit;

Kompensation: Sonne Astrologie - ungeduldig gegenüber den Selbstverwirklichungsbemühungen der anderen; Tendenz zur ungestümen Selbstübertreibung; aggressives Kämpfen um die Anerkennung; man sucht den Streit, um sich selbst zu erkennen; der Egoist; man reagiert destruktiv auf die Umwelt und deren Reize; der Zündler (das heißt, die Lust am Spiel mit dem Feuer); unüberlegtes Handeln; Rücksichtslosigkeit und Jähzorn; permanenter Kampf um Macht und Einfluß;

Lernaufgabe: Sonne Astrologie - die Lebensenergie zu erden, das heißt, Aktionen abschließen; sich kurzfristige Ziele zu setzen, um durch das Erreichen dieser zur Selbstbestätigung zu gelangen und daraus Ausdauer zu entwickeln; die Vitalität in den Dienst des Höheren Selbst zu stellen; die äußeren Angriffe gegen einen selbst, als Feinde im eigenen Inneren zu erkennen; auf das Du einzugehen;

Entwickelt: Sonne Astrologie - man ist lebenslustig; man kann konstruktive Veränderungen aus festgefahrenen Situationen finden; Freude am sportlichen Wettkampf; man nimmt die Rolle des Pioniers würdevoll an und setzt Initiativen, aus denen sich der Selbstwert mehr und mehr festigt; intuitive Führungsqualitäten auf dem Gebiet der Persönlichkeitsentfaltung; energisches, warmherziges Verhalten;


Sonne Astrologie -
Sonne im Stier

„ Die Herrscherin ” „ Der eigene Herr im Haus ”

Impulse: das Handeln ist auf Sicherheit und auf Besitz ausgerichtet; man sucht Anerkennung über den Besitz oder die entwickelten Fähigkeiten; Tendenz zur materiellen Gesinnung; das Handeln bezieht sich auf die konkrete, materielle Ebene; Ausdauer und Beharrlichkeit auf dem Weg der Selbstverwirklichung und der Selbsterkenntnis; sinnliche Ausstrahlung; man braucht das Gefühl von Sicherheit, um zu sich selbst finden zu können; die kreative Schöpferkraft muß praktisch ausgerichtet sein;

Hemmung: Trägheit verhindert jegliche Form von Handeln; man fühlt sich unvermögend; der Anarchist; starke Verunsicherung; phantasielos; man wird durch den Besitzanspruch des Partners an der Selbstentfaltung gehindert; man steht im Schatten der Talente des Partners; Angst vor dem Weg des Helden; man ist abgetrennt von der Schöpferkraft der Natur; man kann keine Anerkennung erhalten, weil man sich seiner selbst schämt; man bewundert den Besitz der anderen und verfällt in Selbstmitleid;

Kompensation: Sonne Astrologie - Genußsucht; pompöser Besitz soll die fehlende Selbstsicherheit kompensieren; man erarbeitet sich Fähigkeiten, die einem selbst nicht entsprechen, um Anerkennung zu erhalten; man vermarktet die Fähigkeiten der anderen und strahlt mit ihnen mit; unflexible Persönlichkeit mit Besitzdenken; Hang zur Eifersucht; konservatives Bild über die eigene Persönlichkeit und der der anderen läßt die natürliche Entwicklung nicht zu; man versucht, den Besitz und die Fähigkeiten der anderen abzuwerten;

Lernaufgabe: die Abhängigkeit seiner Persönlichkeit von der Anerkennung des Dus zu erkennen und autonom zu werden; offen zu sein für die Lebensenergie und für Persönlichkeitsentfaltung; nach den eigenen Fähigkeiten zu handeln; das Selbstvertrauen durch Vertrauen auf die eigenen Talente zu finden;

Entwickelt: man ist praktisch veranlagt; man besitzt eine irdische Gestaltungskraft; man strahlt auf Grund der entfalteten Fähigkeiten; stabiler Selbstwert; man kann die Ideen anderer gut umsetzen; Selbstsicherheit; große Liebe zu und Ehrfurcht vor allem Lebenden; Sonne Astrologie - die eigene Persönlichkeit als etwas dauerhaftes erkannt zu haben, und man hat keine Angst mehr vor Entwicklung;


Sonne Astrologie -
Sonne in den Zwillingen

„ Die Selbstdarstellung ” „ Die geliehene Identität ”

Impulse: vielseitige Vitalität; bewegte Lebensfreude; extrovertiertes Handeln; redselig, das heißt, man sucht die Selbstdarstellung durch Worte und Gestik; sprunghafte Identität; in Bezug auf sich selbst herrscht eine nervöse Energie des Denkens; Tendenz, sich über die Kommunikation in den Mittelpunkt zu stellen; Drang, in der Gedankenwelt eine prunkvolle Kulisse zu erbauen; Sonne Astrologie - Tendenz, eine Rolle zu spielen, um eine wichtige Rolle zu spielen; kontaktorientiertes Verhalten; man fühlt sich lebendig, wenn man geistig mobil ist;

Hemmung: man sucht Anerkennung über den Intellekt, wird aber als dumm abgestempelt; das Handeln ist nach Außen gerichtet und man hat das Gefühl, immer zu versagen, weil man mit dem eigenen Herz dadurch nicht mehr in Verbindung steht; man leidet, weil man für das eigene Wissen nicht anerkannt wird; Sonne Astrologie - die Umwelt hat kein Interesse an einer Unterhaltung; ruhelose Selbstverleugnung; zerstreutes Denken und Handeln; man leidet unter der Rolle des Dorftrottels;

Kompensation: inkonsequentes Handeln; arrogante Oberflächlichkeit; Hang zum substanzlosen Reden, das heißt, man spricht viel, ohne gefühlsmäßig begriffen zu haben; man hat immer das Gefühl, etwas wichtiges sagen zu müssen; Tendenz indiskrete Äußerungen zu tätigen, weil man sich gefühlsmäßig nicht einfühlen kann und eben etwas besonderen erzählen will;

Sonne Astrologie - oberflächliche Kommunikation, mit dem Ziel, im Mittelpunkt stehen zu können; der neunmalkluge Besserwisser; Spötter; es ist wichtig, in den Augen anderer als der Klügere zu erscheinen; „G´schichteldrucker”; man kann das dargestellte Wissen nicht in die Praxis umsetzen und kompensiert, indem man jedem Ratschläge erteilt;

Lernaufgabe: intellektuelle Urteilskraft zu entwickeln, um „Sein” vom „Schein” unterscheiden zu können; Vernunft und Gefühl zu verbinden und einfühlsamer in der Kommunikation zu werden; Sonne Astrologie - Gefühle aufsteigen zu lassen und sich nicht mehr mit dem Intellekt herauszuheben; das Rollenspiel zwecks Darstellung von Größe zu durchschauen, das heißt, sich die Frage zu stellen:” Was und wo spiele ich etwas, um etwas zu sein?”;

Entwickelt: gute Ausdrucksfähigkeit; Vielseitigkeit auf der Kopfebene; man führt menschliche Unterhaltungen; guter Austausch von inneren Abläufen; man legt das Rollenspiel ab und hat einen natürlichen Zugang zu den Gedanken und zur Kommunikation; autonomes Denken; man setzt den Verstand ein, um sich selbst zu erkennen;

Nach oben


Sonne Astrologie -
Sonne im Krebs

„ Selbsterkenntnis über den Weg der Gefühle ” „ Die Mutterrolle ”

Impulse: besinnliches Handeln; die Lebensfreude steht in Wechselwirkung mit der (Ursprungs-)Familie; introvertiertes Verhalten; Tendenz zur Anhänglichkeit; der liebevolle Herrscher; einfühlsam im eigenen Tun; man braucht eine liebevolle Umgebung, um sich selbst verwirklichen zu können; man sucht Anerkennung über die Fürsorge; Sonne Astrologie - man versucht sich auf der Gefühlswelt selbst darzustellen; das Selbstvertrauen ist abhängig von der Akzeptanz der Umwelt; Tendenz, aus der Wertschätzung die Kraft zu schöpfen, seinen Weg zu gehen; das Selbstvertrauen ist stark von der Vergangenheit geprägt;

Hemmung: beeinflußbar im Handeln; schüchternes Verhalten; wehleidig; man leidet, weil man keine Rolle im Familienverband spielt; man handelt so, daß man den Kontakt zu den traditionellen Wurzeln nicht verliert; das eigene Tun wird emotional von der Umwelt beeinflußt; man zieht sich in die Isolation zurück und leidet, weil man nicht „herausgebeten” wird; man wird enttäuscht, weil das Du die eigene Hilfsbereitschaft mißbilligt;

Kompensation: nachtragendes, launenhaftes Verhalten; übervorsichtiges Tun; ängstlich beim Beschützen anderer; man will Anerkennung für die eigenen Stimmungen und für das Überbemuttern; der Haustyrann; man kümmert sich um alles, auch wenn es einem nichts angeht, um von der eigenen Persönlichkeitsentfaltung abzulenken und damit das Du sich nicht allzu weit entwickeln kann; man spielt Gefühle, wobei dahinter oft verletzte Gefühle der Vergangenheit stehen; bei Männern kann es in der Kompensation zu einer aufgesetzten Scheinstärke kommen;

Lernaufgabe: Sonne Astrologie - die wahren Gefühle zu offenbaren; die eigene Identität von Innen heraus zu leben; feste Bezugspunkte zu schaffen, um eine stabile Identität herausarbeiten zu können; die Verbindung von Geist und Seele sowie Kopf und Bauch herzustellen;

Entwickelt: man entfaltet sich, indem man sich mit allem verbunden fühlt; man hat viel Herzenswärme und Anteilnahme; man erkennt die Vergangenheit als notwendiges Ereignis zur Identitätsentfaltung, öffnet sich aber den jeweiligen Möglichkeiten im Hier und Jetzt; man hat Selbstvertrauen in den eigenen Ursprung und damit auch in sich selbst; man erkennt das eigene Innere als Quelle der Lebendigkeit;


Sonne Astrologie -
Sonne im Löwen

„ Seine Majestät ” „ Die geballte Kraft des seelischen Wollens und Seins ”

Impulse: Sonne Astrologie - Diskrepanz zwischen nach Innen gerichteter Energie (fixe Qualität) und nach Außen gerichteter Energie (Feuerelement), das heißt, wenn aus den unbewußten Tiefen Impulse auftauchen, die das Ego verunsichern, versucht man diese durch das Heischen nach Lob und Anerkennung zu verdrängen - somit ist ein intaktes Ego der größte Feind der Selbstbesinnung und der Selbsterkenntnis (man wird einen Menschen, der voll strahlt, nie zu einer Therapie bewegen können); die pralle Lebenskraft, die auf Entfaltung drängt; man handelt, ohne daß einem viel an einer objektiven Rechtfertigung liegt; ausgeprägtes Energiereservoir;

Hemmung: man bekommt kein Lob für das eigene tun; man leidet, weil man überall nur ein Anhängsel ist; unkreativ und fehlende Vitalität; das eigene Handeln wird zerstört; man leidet unter dem dominanten Ego der anderen; Tendenz, Raubbau mit den eigenen Energien zu betreiben, um das Du ins Rampenlicht heben zu können / dürfen; die anerkennungsbringenden Statussymbole werden einem ständig entrissen;

Kompensation: Neigung, nach unten zu herrschen und nach oben zu buckeln; man maßt sich falsche Anerkennung an; man läßt sich für das Handeln anderer loben; man neigt zur Verschwendung, damit man im Mittelpunkt stehen kann; alles richtet sich nach dem Willen zur Macht; man unterliegt dem Zwang, aufsteigen und herrschen zu müssen; Tendenz zur herrschsüchtigen Intoleranz; man vernichtet, was man erzeugt, um immer Neues aus sich hervorzubringen und was andere schaffen;

Lernaufgabe: Sonne Astrologie - das Stahlen nicht mehr nach Außen zu richten, sondern auf die inneren Bemühungen und auf die Fähigkeiten der Rückbesinnung; das individuelle Potential unabhängig von der Anerkennung vom Du auszuschöpfen; zu lernen, die aus dem Unbewußten stammenden Forderungen der Psyche zu verarbeiten und sich nicht in ein Agieren im Außen zu flüchten;

Entwickelt: man braucht kein Publikum, um Sicherheit in der eigenen Persönlichkeit zu finden; man hat Zugang zur eigenen Schöpferkraft; man lebt furchtlos und konkurrenzlos; Fähigkeiten zur Organisation und Management; man ist kreativ des Schöpferischen wegen; man hat die Rolle des natürlichen Führers; man besitzt einen gesunden Lebenswillen und starkes Selbstbewußtsein; Sonne Astrologie - man akzeptiert die Persönlichkeit der anderen; produktives Verhalten; man kann sich mit sich selbst beschäftigen;


Sonne Astrologie -
Sonne in der Jungfrau

„ Das recht Maß ” „ Das dienende Herz ”

Impulse: Tendenz, das Verhalten an die jeweilige Umweltsituation anzupassen; Fähigkeit, schnell Schwachstellen zu erkennen; Drang, sich über Leistung Anerkennung abzuholen; man versucht den Alltag würdevoll zu gestalten; der gesundheitliche Zustand hängt von der Klarheit des Bildes über sich selbst ab; man sucht Selbstsicherheit durch die / in der konkreten Welt; Sonne Astrologie - Tendenz, den Anschein vollkommener Neutralität zu geben, das heißt, das eigene Selbst der Vernunft zu unterstellen; Dienstbarkeit als Ich-Stärke;

Hemmung: man wird über das eigene Verhalten ständig belehrt; das Handeln ist vom Urteil der Umwelt abhängig; übervorsichtiges Tun verhindert die spontane Kreativität; autoritätsgläubig; der Alltag oder Krankheit vernichtet die Vitalität und die Lebensfreude; man leidet unter der nicht anerkannten Abhängigkeit vom Du; das Handeln ist durch das Grübeln gefangen; Tendenz, über Krankheit Anerkennung zu erpressen; der ewige Patient;

Kompensation: Tendenz, sich ausschließlich auf die Schwachstellen der anderen zu konzentrieren und ihr Verhalten ständig zu verbessern und zu korrigieren; man will alles unter Kontrolle haben und lobt und tadelt jeden; Tendenz, die eigenen Lebenskräfte und die der anderen zu überfordern und die Lebendigkeit im Alltagstrott zu zermürben; übertriebene Nörgelei und Kleinigkeitskrämerei soll einem die erwünschte Beachtung bringen; latente Angst vor der Unberechenbarkeit der Spontaneität und Lebendigkeit;

Lernaufgabe: die Krankheit als Chance zu erkennen, um sich mit den Forderungen des Egos nach Kontrolle und Leistung konfrontieren zu können; mit den eigenen Kräften hauszuhalten, das eigene Dienen vom Wunsch nach Anerkennung zu lösen; zu erkennen, daß spontanes Schaffen nicht gleichbedeutend ist mit Chaos und Kontrollverlust;

Entwickelt: genaues und ordentliches Verhalten; sorgfältiges Schaffen; gute Beobachtungsgabe und die Fähigkeit zum Coach; man weiß, daß das Rad des Lebens sich auch dann noch weiterdreht, wenn man es nicht eigenhändig antreibt; man handelt korrekt und ökonomisch; das eigene Selbst steht im Einklang mit den Naturgesetzen; man bevorzugt die Einfachheit und Natürlichkeit;

Nach oben


Sonne Astrologie -
Sonne in der Waage

„ Das Du als Ergänzung meines Selbst ” „ Das strahlende Spiegelbild ”

Impulse: das Verhalten ist begegnungsorientiert und diplomatisch; man sucht Anerkennung durch die Fähigkeit, Gegensätze auszugleichen; das eigene Selbst ist duabhängig; man sucht nach einem Platz in der Außenwelt und das Selbstbewußtsein wird im Kontakt zum Du entwickelt; Tendenz, das eigene Ego auf Grund des Partners zu empfinden und die eigene Spontaneität vom Du abhängig zu machen;

Hemmung: unbeständiges und labiles Verhalten; man leidet, weil man von Gesellschaften geächtet wird; man kann keine Selbstsicherheit entwickeln, weil die Umwelt in ständiger Umwälzung begriffen ist; man wird nur mit den Schattenseiten des Lebens konfrontiert, die einem die Lebensfreude zerstören; Sonne Astrologie - man gibt die eigenen Führungsqualitäten an das Du ab; man will, daß das Du einen in den Mittelpunkt stellt, das dies aber nicht macht;

Kompensation: Hang zur Unehrlichkeit, um anerkannt zu sein und im Mittelpunkt stehen zu können; die Selbstunsicherheit wird durch Anpassung überspielt; man will strahlen, indem man künstlerisch tätig wird; man bestimmt keinen eigenen Standpunkt, um sich keinen „Zuschauer” zu vergrämen; man sucht nach den schönen Seiten des Lebens, um immer vital zu erscheinen; man will durch Kitsch imponieren;

Lernaufgabe: den Platz im eigenen Inneren zu finden; das Du als Spiegel zu erkennen und loszulassen; die Aufmerksamkeit von Äußerlichkeiten auf innere Werte zu lenken; zu erkennen, was man selbst vom Partner und der Beziehung für die eigene Persönlichkeit erwartet;

Entwickelt: weltoffenes Verhalten; künstlerisches Schöpferpotential; hingebungsvolles Herz; man kann die Umwelt sehr ästhetisch und geschmackvoll gestalten, die dadurch eine gewisse Lebendigkeit ausstrahlt; Sonne Astrologie - man kann eine Beziehung führen, in der jeder ein Recht auf die eigene Persönlichkeit hat und fördert sich gegenseitig auf dem Weg der Selbsterkenntnis; man erkennt den Gerechtigkeitssinn und das Talent, ausgleichen zu können, als Charakterstärke an;


Sonne Astrologie -
Sonne im Skorpion

„ Das Bonsai-Bäumchen ” „ Big Brother is watching you ”

Impulse: vorstellungsbezogenes Verhalten; das Handeln erfolgt nach fixen Bildern; man hat außergewöhnliche Energiereserven, die aus dem Unbewußten kommen; gefühlsbeherrschter Charakter; man hat Schwierigkeiten, Gefühle preiszugeben und demonstriert Härte und Macht, um sich Anerkennung zu sichern; die Selbsterkenntnis erfolgt auf Grund von Sterbeprozessen; man will Macht, die aber oft dem lebendigen Prinzip entgegengesetzt ist (Magie); Sonne Astrologie - man will Herr über das Leben sein (Retortenbaby, Gentechnologie);

Hemmung: man wird durch das Handeln der Umwelt in Leid und Krise gestürzt; man wird auf Grund der emotionalen Verletzlichkeit und Schwäche entwürdigt; man wird ständig vernichtet und hat das Gefühl, sterben zu müssen; Tendenz, Leben mit dem Gefühl des Sterbens zu assoziieren; Sonne Astrologie - Mißtrauen gegenüber dem Tun der Umwelt; man manövriert sich in ungute Verstrickungen; man lebt unter einem Bann;

Kompensation: man ist gefangen im Ehrgeiz, eine fixe Idee verwirklichen zu können; man schafft durch das eigene Handeln Leid; nachtragende Persönlichkeit; dogmatisches Verhalten; zwanghafter Machtanspruch; ausgeprägter Geltungsdrang; Gewalttätigkeit und Vernichtungsdrang anderen gegenüber; Tendenz zum Fanatismus; jähzornig; man intregiert gegen alles Lebendige; man bindet die eigene Lebendigkeit an „Beschwörungsformeln”;

Lernaufgabe: zu erkennen, daß man sich mit den eigenen Schatten dadurch befassen kann, indem man beobachtet, was andere verunsichert; dem Bewußtsein wieder Zugriff auf das logische Denken zu gestatten; zu lernen, das Leben auf eine intensive Art zu leben; anzunehmen, daß der eigene Weg zur Selbsterkenntnis unter die Schwelle des Bewußten führt;

Entwickelt: leidenschaftliches Handeln; man läßt unbewußte Impulse nach oben und durchlebt sie, um sie zu verarbeiten; tiefe Einsicht in den Menschen und in dessen Höheres Selbst; willensstarke Persönlichkeit; man ist furchtlos, da man sowohl das Licht als auch den Schatten als Teil der eigenen Persönlichkeit integriert hat; man kann die verbrauchte Lebensenergie wieder in den Lebenszyklus integrieren, das heißt, man kann loslassen, um neu entstehen lassen zu können; man lebt nach dem Prinzip des ewigen „Werden und Vergehen”;

Nach oben


Sonne Astrologie -
Sonne im Schützen

„ Das zielgerichtete Handeln ” „ Der Sinn des Lebens ”

Impulse: joviales Verhalten; man demonstriert Weltoffenheit und Toleranz; Anspruch auf geistigen Führerschaft; man stellt das eigene Handeln in den Dienst eines höheren Zieles oder einer Ideologie; großes Bedürfnis nach Abwechslung und geistigen Herausforderungen, um die eigene Lebendigkeit zu spüren; man strebt nach spiritueller Ausweitung; die Suche nach (Be-)Wunder(ung); man handelt auf Grund der Lebensphilosophie oder des religiösen Glaubens; Toleranz als Ego-Trip; Tendenz zu patriarchalem Verhalten;

Hemmung: man strebt einem Ideal von Persönlichkeit nach und leidet unter dem wahren Selbst; man hat keine Richtung, in die man seinen persönlichen Weg lenken soll; Tendenz zur Depression, weil man keinen Sinn im der eigenen Persönlichkeit sieht; man handelt so, das man von Gott / einem Guru anerkannt wird; man zweifelt am Sinn des Lebens; man fühlt sich zu minder für diese Welt;

Kompensation: man tarnt die Überheblichkeit und den Konkurrenzkampf mit spiritueller Einsicht; ungenaues Handeln mit der Tendenz, bei sich ein Auge zuzudrücken; Scheinheiligkeit soll Anerkennung bringen; man entfremdet sich von der Umwelt, weil man glaubt, etwas Höheres und Besseres zu sein; man überbetont die eigene Meinung; man drängt die eigene Erkenntnis der Umwelt auf; überzogener Optimismus; man will durch philosophische Gespräche in den Mittelpunkt;

Lernaufgabe: Gegensätze zu vereinen und zu einer lebensnahen Weisheit zu gelangen; zu erkennen, daß man über die Sinnsuche mit dem eigenen Wesen in Kontakt kommt; zu lernen, dem Schicksal zu vertrauen; das Göttliche hier auf Erden und in jedem Menschen zu erkennen;

Entwickelt: man ist tolerant gegenüber der Art der Selbsterkenntnis von Mitmenschen; intuitiver Zugang zum Selbstbild; man stellt das Niedere Ego in den Dienst des Höheren Selbst; man kann durch die Verschleierung der Materie hindurchsehen und auf eine innere Entdeckungsreise gehen; optimistische Lebenseinstellung; man erkennt die Rolle des Egos; der spirituelle Führer; der innere Therapeut;

Nach oben


Sonne Astrologie -
Sonne im Steinbock

„ Die Bürde des Lebens ” „ Hart, aber gerecht ”

Impulse: Tendenz, das Lebendige und Spontane in Gesetzesparagraphen zu pressen; das große Bedürfnis nach gesellschaftlicher Position läßt der Vitalität keinen Raum; ernsthaftes Verhalten; reserviert und zurückhaltend, dennoch mit einer gewissen Strenge; Selbstbejahung durch Selbstdisziplin; sehr strebsam, um sich zu behaupten; man beschneidet sich in seiner Natürlichkeit durch das Thema Verantwortung; starkes Bedürfnis nach Sicherheit dominiert das Verhalten; zielstrebige Selbstverwirklichung; ausgeprägt pragmatischer Instinkt, der vor dem Extremen schützt;

Hemmung: die eigene Persönlichkeit wird durch das ewige belehrt werden unterdrückt; man leidet unter der Unnachsichtigkeit der Autoritätsperson; autoritätshörig auf Grund der Selbstunsicherheit; man gibt sich dem Schicksal geschlagen, man wird entmündigt oder mit zu viel Verantwortung überlastet; da man keine führende Position einnehmen kann wählt man oft den Rückzug in die Melancholie und Depression (dies entspricht der Minusfrequenz der Krebsenergie / 4. Haus); man erleidet einen Mangel an Lebenswärme;

Kompensation: ein Mißerfolg beim Du läßt einen die eigene Persönlichkeitsentfaltung vergessen, weil man das Leben des anderen korrigieren muß; man hemmt die schöpferische Kreativität der Umwelt durch überkorrektes und strenges Verhalten; man lehrt die alte Schule der Erziehung; die Umwelt leidet unter dem ausgeprägten Egoismus und der Zielstrebigkeit; Tendenz, über Leichen für seine Kariere zu gehen; lebensverhinderndes Verhalten; großes Bedürfnis, im Mittelpunkt einer ganzen Gesellschaft zu stehen; man arbeitet, um Anerkennung zu bekommen und nicht weil es Spaß macht; man belehrt andere, statt das eigene Leben zu leben;

Lernaufgabe: der Spontaneität wieder einen gesellschaftsfähigen Stellenwert einzuräumen; den spielerischen Umgang mit Emotionen und den Zugang zum Herzen zu finden; zu lernen, das Leben auch unstrukturiert zu genießen; sich der inneren Verhinderung des eigenen Selbst bewußt zu werden;

Entwickelt: man dient als Vorbild für die Umwelt, wie man das Leben ordnen kann, ohne es abzuwürgen; der humane Lehrer; zuverläßliche Persönlichkeit; korrektes Verhalten, ohne lebensfeindlich zu sein; man handelt aus einer inneren Ethik heraus; man ist in der konkreten Wirklichkeit handlungsfähig und findet Selbstvertrauen, indem man mit dem Schicksal arbeitet; man arbeitet ausdauernd für die Gesellschaft, aber im Stillen; Einzelgänger;

Nach oben


Sonne Astrologie -
Sonne im Wassermann

„ Der Freigeist ” „ Der Sturz des Egos ”

Impulse: Tendenz zu unkonventionellem Verhalten; man will eine Persönlichkeit sein, die man nicht bestimmen und einteilen kann; man kämpft für die Eigenständigkeit und Autonomie; Sonne Astrologie - Drang Gegensätzliches zu leben; äußerst kreativ und erfinderisch; das Leben wird aus einem auf Logik gegründeten Denkprozeß heraus betrachtet; man will sich mit seinem Verhalten innerlich identifizieren können; das Gefühlsleben wird oft als Bedrohung des Lebens empfunden; unberechenbares Verhalten, meist auf die Zukunft ausgerichtet; man sucht nach Bestätigung und Anerkennung auf der mental-intellektuellen Ebene;

Hemmung: man glaubt, daß man aus jedem Mittelpunkt herauskatapultiert wird; die Persönlichkeit wird durch eine „verrückte” Welt verunsichert; man wird aus Gruppen verstoßen; charakterloses Gruppenanhängsel; man lebt in der Einsamkeit; Angst vor dem Erdenleben; die Selbstsicherheit geht im Chaos unter; nervöses Handeln; man wird Opfer von Intrigen und verliert die gesellschaftliche Funktion; man schämt sich für das eigene Verhalten; man leidet, weil man glaubt, keine originelle Persönlichkeit zu sein; man wird mit emotionsvollen Situationen konfrontiert und verfängt sich im „wiederkäuen” der Geschehnisse, um diese überdenken zu können (fixe Energie erfordert die Verarbeitung im Inneren);

Kompensation: man demonstriert Freiheit und Unabhängigkeit; vielseitiges Sexualleben, dahinter steht die Angst vor Verbundenheit; man will Mittelpunkt unter den Freunden sein; menschenverachtend und überheblich im Verhalten; man lehnt sich gegen jegliche persönliche Bevormundung auf; man will durch Schockieren ins Rampenlicht; man intrigiert, um anerkannte Persönlichkeiten zu stürzen; man mißbraucht die Denkfähigkeit, um sich selbst zu beweisen; anarchistische Lebenseinstellung;

Lernaufgabe: den scharfen Verstand zur Selbsterkenntnis einzusetzen und nicht nur zum Sprengen der Egostrukturen und die Freiheit vom Ego zu erlangen; den Charakter von Gruppen und Freundeskreisen zu erkennen und zu höheren Zielen zu lenken; zum Wachstum des kollektiven Bewußtseins beizutragen; sich auf das Leben einzulassen, um frei zu werden;

Entwickelt: Sonne Astrologie - man kann gut beobachten und führt jedes „Niedere Ego” ad absurdum, um das Höhere Selbst erkennen zu lassen; menschenfreundlich; man achtet das Lebendige; man kann mit brillanten Wortspielen die subjektiven Wahrheiten der Umwelt so lange verdrehen, bis man diese selbst in Frage stellt und nach tieferer Erkenntnis weitersucht; vorwärtsstrebende Persönlichkeit; man stellt das eigene Ego ständig in Frage; gute psychologische Begabung;

Nach oben


Sonne Astrologie -
Sonne in den Fischen

„ Die Auflösung der Egos ” „ Die erleuchtete Persönlichkeit ”

Impulse: Sonne Astrologie - Schwierigkeiten, eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln, weil man nicht weiß, was das eigene Selbst ist und was vom Selbst der Mitmenschen hereingenommen wurde in das eigene Universum; nebuloses Verhalten; Tendenz, das eigene Handeln von der Realität abzuspalten und in einer Traumwelt vital zu sein; man macht sich unangreifbar; Tendenz, die Persönlichkeit gewissermaßen erst im nachhinein zu begreifen; Bedürfnis eine Rolle im / fürs Universum zu spielen;

Hemmung: man will die Persönlichkeit des Dus verkörpern; man wird übersehen und bekommt keine Anerkennung; man ist von der Selbstbejahung und dem Selbstvertrauen der Umwelt abhängig; das klare Bild von sich selbst steigt und fällt mit dem Zustand in der Umgebung; man ist sich seiner selbst unsicher und ängstlich gegenüber dem Leben; man fühlt sich unwichtig, weil man in das Gleichheitsprinzip der Religion fällt; labile Persönlichkeit; man erleidet den Verlust des Egos in Form von existentieller Krise; alles bricht zusammen, weil man keinen Täter findet, durch dessen Tat man sich selbst erkennen kann;

Kompensation: man will sich über das Helfen oder den aufgesetzten Heiligenschein in den Mittelpunkt stellen; man kann kriminelle Züge aufweisen; man dramatisiert die Opferrolle und das Helfen; man schlüpft in verschiedene Identitäten; man unterdrückt jegliche Individualität und Charakterzüge, indem man auf die Gleichheit vor Gottes Augen pocht; man mißbraucht die „Esoterik”, um sich ins Rampenlicht zu stellen; unaufrichtiges Verhalten; das „übergroße” Herz;

Lernaufgabe: das eigene Ego dem höheren, übergeordneten Lebensprinzip zu opfern; das wahre, von der Umwelt ungefärbte Selbst zu erkennen; die „Erlöserfalle” zu durchschauen, das heißt, zu erkennen, wann man des Helfenswegen hilft und wann, um sich selbst zu behaupten; die Persönlichkeit aus dem Nebel zu heben; „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!”

Entwickelt: man verbindet das Göttliche mit dem Leben auf dieser Erde und stellt sein Ego in den Dienst der Nächstenliebe; lebendiger Glaube; man kann sich abgrenzen und aus der Selbststärke und Autonomie heraus helfen; man hilft unscheinbar; man hat ein klar abgegrenztes Verhalten; man handelt aus innerer Überzeugung; hingebungsvolle Persönlichkeit; vorurteilsfreier Zugang zu den Mitmenschen; Selbsterkenntnis durch innere Versenkung; anpassungsfähig, ohne sich selbst aufzugeben;

Nach oben


Sonne Astrologie -
ACHSE 1 / 7

Sonne auf der Begegnungsachse

Sonne im 1. Haus „ Veni, Vidi, Vici ” „ Der Eigenbrödler ”

Impulse: Drang nach strahlender Durchsetzung der eigenen Ziele; man ist Repräsentant höherer, innerer Visionen; man stellt all seine Wünsche, Hoffnungen und Ziele bedingungs- und rücksichtslos in den Mittelpunkt des eigenen Handelns; man will die Persönlichkeit einbringen und sich selbst verwirklichen; man sucht ständig neue Herausforderungen, um erneut strahlen zu können; man braucht jedesmal Anerkennung, wenn man sich zeigt; man hält es nicht aus, etwas nicht wollen zu dürfen; Tendenz zu emotionaler Isolation; Hang zum selbstherrlichen Führungsanspruch;

Lernaufgabe: Sonne Astrologie - nicht alle als potentielle Konkurrenten zu sehen, gegen die man sich immer behaupten muß; Selbstsicherheit, auch wenn man übersehen wird und Ehrlichkeit sich selbst gegenüber; dem Du ebenfalls ein Recht auf Strahlen zu geben; Ausdauer in der Persönlichkeitsentwicklung;

Sonne im 7. Haus „ Das stolze Begegnungsverhalten ” „ Die Ego-Projektion ”

Impulse: man braucht das Du, um sich selbst zu erkennen; das Handeln ist auf die Begegnung mit dem Du ausgerichtet; die eigene Selbstsicherheit ist von der Meinung und der Anwesenheit eines anderen abhängig; Tendenz, das eigene Selbst über den Partner zu definieren; ästhetisches Balzen; Begegnungen werden oft dramatisiert; man will einen intensiven Austausch mit der Umwelt und sucht im Außen nach Feedback für den eigenen Charakter; höchste Kreativität und Lebendigkeit bei vorhandener Zustimmung; die Selbstverwirklichung erfolgt im Rahmen sozialer Absicherung und über persönliche Kontakte; man stellt oft sehr egoistische Bedingungen an die Beziehung;

Lernaufgabe: neben dem Du eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln; zu erkennen, daß man das Du mißbraucht, um zum eigenen Selbst zu gelangen; in dem Drang nach Hingabe die Flucht vor dem Höheren Selbst zu erkennen;

Nach oben


Sonne Astrologie -
ACHSE 2 / 8

Sonne auf der Besitzachse

Sonne im 2. Haus „ Der gekaufte Applaus ” „ Die Dorfkönigin ”

Impulse: Tendenz, den Selbstwert über den Besitz zu definieren; man sucht Selbstsicherheit und Würde in der materiellen Welt oder in den eigenen Fähigkeiten; man will Anerkennung für die Schaffung und Gestaltung des Eigenraumes; man hat Mißtrauen gegen Geschenke, für die man sich nicht ins Rampenlicht gestellt hat; man ist sich selbst treu; sicherheitsorientierte Lebensausrichtung; Selbsterkenntnis über den Weg der schöpferischen Formgebung;

Lernaufgabe: zu erkennen, daß geistige Werte die stabile Selbstsicherheit bringen und nicht materielle Güter, die man verlieren kann; Geschenke zurückzuweisen, wenn sie nicht der eigenen Persönlichkeit entsprechen; zu erkennen, daß jede sichtbare Entfaltung den eigenen innerseelischen Bedürfnissen entsprechen soll;

Sonne im 8. Haus „ Die Ego-Opferung ” „ Alles oder Nichts Mentalität ”

Impulse: man will nach verborgenen Persönlichkeitsmerkmalen suchen; Drang nach Macht und Autorität; man will seinen eigenen Weg gehen, auch wenn man andere dadurch manipulieren oder aus dem Weg schaffen muß; man will das Höhere Selbst hinter dem Ego erkennen und beschwört den eigenen Untergang herbei; man braucht die Krise, um die eigene Persönlichkeit erkennen und entwickeln zu können; die Selbstsicherheit steigt und fällt mit dem Ausmaß an Vertrauen, das man in die Umwelt hat; Tendenz, die ganze Lebendigkeit einer fixen Idee zu opfern; man erfährt sich selbst, wenn man sich in Lebensgefahr befindet; Hang zu Gewalttaten; prinzipienorientiertes Handeln;

Lernaufgabe: die Fähigkeiten hinter den Masken des Egos erkennen zu können, diese zu erden und in einen geregelten Rahmen zu bringen (zum Beispiel im Beruf des Therapeuten, Berufsberater,....); die Verneinung der eigenen Lebendigkeit zu erkennen - man muß nicht erst sterben, um leben zu können; die Fähigkeit, im Interesse des Kollektives handeln zu können zu erkennen und einzusetzen;

Nach oben


Sonne Astrologie -
ACHSE 3 / 9

Sonne auf der Denkachse

Sonne im 3. Haus „ Heureka ! ” „ Der Schauspieler durch und durch ”

Impulse: man will die intellektuelle Verwirklichung des eigenen Selbstdarstellungsanspruches durch die Suche nach der „Weltformel schlechthin” erreichen; für das Selbstwertgefühl ist es wichtig, wie man Wissen aufnehmen und weitergeben kann und daß man immer wieder Neues erforschen und lernen kann; man will mit seinen Ideen und Wissen strahlen können; Selbstsicherheit auf der intellektuellen Ebene; man hält es nicht gut aus, wenn man ignoriert wird beim Sprechen; Vermittlerpersönlichkeit; Tendenz zur Eitelkeit; die Feilscher-Mentalität;

Lernaufgabe: zu verstehen, daß in den erkannten Fehlern die Chance zur Selbsterkenntnis und Erkennen des eigenen Weges liegt; anzuerkennen, daß man nicht auf allen Gebieten kompetent sein kann; zuerst zu denken und dann erst zu handeln; konsequentes Handeln;

Sonne im 9. Haus „ Die Egoausdehnung ” „ Die persönliche Weltanschauung ”

Impulse: expansives Verhalten; Tendenz zur aufgeblähten Ich-Empfindung; man sucht Selbstsicherheit über Sinnesfindung und Bewußtseinserweiterung; man erfährt sich selbst durch das Suchen nach Antworten; Selbstverwirklichung durch fremde Kulturen, weite Reisen oder Studien; man will sein Selbst in Symbolen mitteilen; man fühlt sich nur lebendig, wenn man sich dynamisch weiterentwickeln kann und die Vielfalt des Lebens spürt; Drang, die Welt zur „wahren” Erkenntnis zu führen; großzügig; man richtet das Ego auf höhere Ziele; Hang zur Geltungssucht, vor allem in geistig-intellektuellen Bereichen;

Lernaufgabe: zu erkennen, daß das Gefühl, das Richtige zu tun, oft ein Trugschluß des Niederen Egos ist; Sonne Astrologie - sein lassen zu können, vor allem, wenn etwas sinnlos erscheint - das heißt, zu erkennen, daß jeder und alles seine Funktion hat, auch wenn man es nicht versteht; zu akzeptieren, daß die Suche nach dem Licht (Sonne) eine Sucht werden kann und den Schatten (Mond) als Entzugserscheinung mit sich bringt;

Nach oben


Sonne Astrologie -
ACHSE 4 / 10

Sonne auf der Individualachse

Sonne im 4. Haus „ Das Familienlicht ” „ Die Familienidylle ”

Impulse: die Handlungsgrundlage ist das eigene Empfinden und man verhält sich im Sinne der emotionalen Eigenart; man ist sich und seinen Wurzeln treu; kein Interesse an Oberflächlichkeit; Tendenz zum schüchternen Verhalten; das Handeln orientiert sich an der Erziehung; man will Anerkennung für das Erziehen von Kindern, Tieren, Partnern,....; man will jemanden im Wachstum begleiten, um sich selbst entfalten zu können; die eigene Charakterstärke hängt stark von der Ursprungsfamilie ab; man will die Selbstsicherheit durch das Kollektiv bestätigt bekommen; diese Stellung kann Hinweis auf eine Vaterproblematik oder auf Irritation in der Geschlechtsorientierung sein;

Lernaufgabe: die Vergangenheit und überholte Erziehungsformen loszulassen und sich neuen psychologischen Ideen der Persönlichkeitsentfaltung zu öffnen; das eigene Verhaltensmuster aus der Familienprägung zu lösen; jeden so wachsen zu lassen, wie er will und es für sich als richtig empfindet;

Sonne im 10. Haus „ Der Bergsteiger ” „ Die zielgerichtete Persönlichkeit ”

Impulse: Sonne Astrologie - die Selbstsicherheit ist von der öffentlichen Meinung abhängig; man verhält sich gemäß den gesellschaftlichen Maßstäben; Tendenz, die persönlichen Gefühle der Rolle in der Gesellschaft zu opfern; man will die Welt nach den anerzogenen Mustern von Recht und Ordnung gestalten; Tendenz, die inneren Schwächen durch ein überbetontes Über-Ich-Verhalten und mit einem überzogenen Gerechtigkeits- und Strafbedürfnis zu kompensieren; man setzt viel Lebensenergie ein, um Verantwortung und eine Führungsposition anzunehmen; man will Anerkennung, indem man zeigt, wie selbständig und würdevoll man leben kann; man sucht die Selbstverwirklichung auf dem Weg zu höheren Zielen;

Lernaufgabe: abzuwiegen, ob sich der Einsatz an Lebendigkeit und Lebenskraft für die Position in der Gesellschaft auszahlt; zu erkennen, warum man sich der emotionalen Eigenart beschneidet, um sich den Erfordernissen der Umwelt anzupassen; die eigene Persönlichkeit im Einklang mit der Gesellschaft zu entfalten; die gesellschaftlichen Normen zu hinterfragen und zu erneuern, damit sie lebensbejahend sind;

Nach oben


Sonne Astrologie -
ACHSE 5 / 11

Sonne auf der Beziehungsachse

Sonne im 5. Haus „ Das ewige Kind ” „ Die gebündelte Kraft leuchtender Lebensfasern ”

Impulse: starker Drang zur Selbstdarstellung und Lebendigkeit; man will sich über die Hobbys und / oder Liebesaffären darstellen und strahlen; Tendenz, sich nur an den lichten Seiten des Lebens zu orientieren, das heißt, Hang zur Vergnügungsorientierung und Mangel an Ernsthaftigkeit; man ist oft leichtfertig im Umgang mit sich selbst; man will ständig gelobt und bewundert werden, verträgt aber Kritik nur schwer; man sucht Tätigkeiten, die Spaß machen und mit Risiko verbunden sind; äußerst kreative Persönlichkeit; Neigung, seine eigenen Kräfte zu mißbrauchen; Tendenz, die Persönlichkeit nach den Erwartungen der Autoritätspersonen auszurichten; diese Stellung ist oft Hinweis auf eine stark prägende Vaterbeziehung oder auf schwierige Ablösungsprozesse von den Eltern;

Lernaufgabe: unabhängig und autonom zu werden und eine wirkliche Autorität zu werden; mehr Objektivität in der Einschätzung des eigenen Verhaltens; sich mit der Angst vor dem Erwachsensein und Verantwortung übernehmen zu müssen zu konfrontieren und die eigene Identität zu bejahen;

Sonne im 11. Haus „ Zurück in die Zukunft ” „ Der Wellenbrecher ”

Impulse: die Selbstsicherheit ist abhängig vom eigenen Emanzipationsprozeß; Hang zur inneren Hartnäckigkeit, gegen alle Beschränkungen anzurennen; unbewußtes Verlangen, die Norm zu sprengen und sich aus dem Alltag zu entziehen; leicht irritierbares Selbstgefühl; man möchte eine besonders außergewöhnliche Rolle spielen; Drang, sich im Verhalten unangreifbar zu machen, dahinter steht die Angst, auf das Handeln festgelegt werden zu können; man hat Schwierigkeiten die eigene Persönlichkeit zu festigen, weil man die Identifikation mit den Eltern ablehnt; man sucht Anerkennung im gleichgesinnten Freundeskreis und definiert sich selbst über die Gruppe oder über die Außenseiterrolle; Selbstverwirklichung gemäß der eigenen Vision;

Lernaufgabe: eine individuelle Bedeutung für die gesellschaftliche Ebene zu finden; zu lernen, die eigene Individualität in die Gesellschaft einzubringen und das Höhere Selbst in den Dienst der humanitären Gesellschaftsreform zu stellen; das eigene Selbst auf die gleiche Stufe mit den anderen stellen zu können;

Nach oben


Sonne Astrologie -
ACHSE 6 / 12

Sonne auf der Existenzachse

Sonne im 6. Haus „ Der Butler ” „ Die Egoschleifanstalt ”

Impulse: Sonne Astrologie - man will durch sorgfältiges und analytisches Handeln strahlen; man will Anerkennung für das Dienen und Ordnen; man versucht die Schwächen der Persönlichkeit durch eine perfekte Umwelt zu kompensieren; Tendenz, die Rolle des Dienens würdig darzustellen und aus diesem „Opfer-Inszenarium” die Stellung einer wichtigen Persönlichkeit zu beziehen; Selbsterkenntnis durch Arbeit und Leistung; das Selbstvertrauen steht oft in enger Verbindung mit dem Gesundheitszustand; man will durch Arbeit die Führungsrolle erarbeiten; anpassungsfähiges Verhalten; Tendenz, nach außen hin emotional unberührt zu wirken; man hat latent das Gefühl, für seine Existenz kämpfen zu müssen;

Lernaufgabe: die Rolle des Coachs einzunehmen und nicht mehr fremden Autoritätspersonen zu dienen; mehr Spontaneität in den Alltag zu integrieren; zu erkennen, daß man für sich arbeitet und nicht für die Anerkennung; sich selbst zu erkennen, indem man auf körperliche Signale (v.a. Krankheit) achtet;

Sonne im 12. Haus „ Ein Fremder auf dieser Welt ” „ Die suchtgefährdete Persönlichkeit ”

Impulse: Angst und Schuldgefühle bestimmen das Selbstgefühl; man hat eine Ahnung von der wahren Komplexität des Lebens, aber Angst vor der realen Welt; Tendenz, Selbstentfaltung im Rückzug aus der Gesellschaft anzustreben; Selbstsicherheit durch die Beschäftigung mit den Musen; man definiert sich selbst über die Rolle der Opfers oder des Helfers; man formt die Persönlichkeit, indem man sich in das Universum der anderen eintaucht und dieses zum eigenen Ich macht; man will Feinstoffliches und Phantasien in das Leben einbringen; man ist im Verhalten frei von der Vernunft; man spielt mit verdeckten Karten; Tendenz, sich selbst gegenüber zu entfremden; Hang, durch Drogen eine Illusion von Selbststärke zu erleben; Tendenz zur Selbsttäuschung; diese Stellung kann Hinweis auf eine späte Persönlichkeitsentwicklung oder auf eine schwache oder fehlende Vaterfigur sein;

Lernaufgabe: die Ahnung in der realen Welt zu manifestieren und ein Leben auf dieser Erde voll zu bejahen; sich mit der Angst vor dem Leben und vor dem Ego auseinanderzusetzen - man muß erst die Welt und das Niedere Ich annehmen, um es auflösen zu können; die Persönlichkeit im Einklang mit den kosmischen Energien zu entfalten und den Zugang zur Spiritualität und der nicht materiellen Welt als Charakterstärke zu akzeptieren;

Wir arbeiten zusammen mit Pixel-Partisan


Von Sonne Astrologie zu Heimseite

Neu! Kommentare

Glaubst du an Sternzeichen? Sag uns deine Meinung.
Kartenlegen kostenlos